Informativer Freiwilligentag Münster 2022

Offene Türen bei Einrichtungen, Vereinen und Initiativen am 17. September

Ganz spontan konnten sich Interessierte in diesem Jahr auf den Weg machen und sich in Einrichtungen, Vereinen und Initiativen informieren. Viele Münsteranerinnen und Münsteraner nutzten die Gelegenheit und besuchten Vorträge, Rundgänge, Infostände und Mitmachaktionen oder informierten sich im Gespräch mit bereits Engagierten.

Über 40 Organisationen öffneten im gesamten Stadtgebiet ihre Türen. Norbert Richter von EinDollarBrille e.V. zeigte an seiner Biegemaschine, wie der Verein in Entwicklungsländern Brillen herstellt und damit vielen Menschen ermöglicht zur Schule oder zur Arbeit zu gehen. Beim Arbeiter-Samariter-Bund gab es Vorführungen des Rettungshundedienstes sowie Informationen zu den Katastrophenschutzeinheiten und medizinischen Transportdiensten. Die gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V. informierte über ihre Projekte zur Unterstützung Geflüchteter und Möglichkeiten, sich zu engagieren. Bei der NABU-Naturschutzstation mähten Freiwillige Blumenwiesen und tauschten sich zum Engagement für den Artenschutz aus. 

Impressionen

AWO Fritz-Krüger-Seniorenzentrum

EinDollarBrille e.V.

IFM Integrationsforum Münster e.V.
(Foto: Malin Richter)

Infoveranstaltung der
FreiwilligenAgentur Münster

Patenprojekt Rückenwind/ Beratungsstelle Südviertel e.V.
(Foto: Malin Richter)

friedenswiki/
Verein Bürgernetz e.V.

Internationales Kinderspielzeugmuseum Münster

Verein Kaktus e.V.

LeseLeeze
(Foto: Florian Kochinke)

Schulbauernhof Emshof e.V.
(Foto: Florian Kochinke)

Markt der Möglichkeiten im
Klarastift

Tierfreunde Münster e.V.
(Foto: Florian Kochinke)

Danke an unsere Partner: