Ehrenamtskarte NRW jetzt auch in Münster

Jetzt Antrag stellen!
Laden Sie sich hier das Antragsformular runter:

Wenn Sie das Dokument auf Ihrem Rechner abspeichern, können Sie die Felder direkt ausfüllen. Nur für die Unterschrift ist dann noch ein Ausdruck nötig.

Antrag Ehrenamtskarte

Was ist die Ehrenamtskarte?

Mit der Ehrenamtskarte möchten die Landesregierung und die teilnehmenden Kommunen ihre Wertschätzung gegenüber den Menschen ausdrücken, die sich in überdurchschnittlichem zeitlichem Umfang ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren.

Ehrenamtliche, die sich mindestens 250 Stunden im Jahr ohne Aufwandsentschädigung engagieren, können die Karte beantragen. Die Organisationen, bei denen sie aktiv sind, bestätigen die Angaben. 

Die Ehrenamtskarte NRW ist in ganz Nordrhein Westfalen gültig. Mehr als 230 Städte und Gemeinden sind mittlerweile dabei und bieten vor Ort Ermäßigungen und Aktionen für Karteninhaber an. Das Land unterstützt die Kommunen bei allen Fragen rund um die Karte und informiert auch zentral über die zahlreichen Vergünstigungen. Derzeit werden rund 4000 Vergünstigungen angeboten. 

Welche Kommunen bereits an der Ehrenamtskarte teilnehmen und welche Sonderaktionen es gibt, finden Sie unter www.ehrensache.nrw.de.

Informationsbroschüre zum Runterladen

Download


Vergünstigungen mit der Ehrenamtskarte in Münster


Sie möchten auch Vergünstigungen als Kooperationspartner der Ehrenamtskarte anbieten?



Highlightführung im Zoo

Die Ehrenamtskarte macht´s möglich

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes hat der Allwetterzoo Münster acht Ehrenamtskarteninhaber plus Begleitung zu einer Highlightführung mit Tierkontakt eingeladen. Zooführerin Meike Möhlenkamp besuchte mit den Ehrenamtlichen Wölfe, Adler und Kängurus. Außerdem stand die Fütterung der Trampeltiere auf dem Programm. Die Möhren und die Streicheleinheiten, die es von den Ehrenamtlichen gab, wurden von den Tieren natürlich dankend angenommen. Sonderaktionen für Engagierte, die die Ehrenamtskarte haben, wird es auch demnächst immer mal wieder geben. Wir informieren Sie rechtzeitig! 

Sonderführung durch den Friedenssaal

StadtLupe Münster und die Ehrenamtskarte machen es möglich

Ein einstimmiges „Oh jaa!“ ertönte, als Marion von Hagen diese besondere Stadtführung mit der Hoffnung beendete, die münsteraner Ehrenamtskartenbesitzer/-innen konnten noch einiges neues über ihre Stadt erfahren. Bei strahlendem Sonnenschein führten die beiden Gästeführer/-innen von StadtLupe Münster, Marion von Hagen und Franz-Josef Neutzler, 16 Ehrenamtskarteninhaber/-innen und ihre Begleitungen rund eine Stunde durch Münsters Innenstadt. Highlight der Führung war der Besuch des Friedenssaals im Historischen Rathaus. Doch auch an der Lambertikirche, den Fassaden am Prinzipalmarkt und in Münsters Dom kamen die Ehrenamtlichen so manches Mal ins Staunen und mussten feststellen: „Ach, das habe ich auch noch nicht gewusst!“



Sind noch Fragen offen geblieben?

Dann rufen Sie uns gerne an unter: Tel. 02 51/4 92-59 70.