Neuigkeiten

14.12.2018

Highlightführung im Zoo

Die Ehrenamtskarte macht´s möglich 

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes hat der Allwetterzoo Münster acht Ehrenamtskarteninhaber plus Begleitung zu einer Highlightführung mit Tierkontakt eingeladen. Zooführerin Meike Möhlenkamp besuchte mit den Ehrenamtlichen Wölfe, Adler und Kängurus. Außerdem stand die Fütterung der Trampeltiere auf dem Programm. Die Möhren und die Streicheleinheiten, die es von den Ehrenamtlichen gab, wurden von den Tieren natürlich dankend angenommen. Sonderaktionen für Engagierte, die die Ehrenamtskarte haben, wird es auch demnächst immer mal wieder geben. Wir informieren Sie rechtzeitig! 

Informationen zur Ehrenamtskarte

11.12.2018

Auszeichnung für Ehrenamtliche

Münster-Nadel im Rathaus verliehen

Der Rathausfestsaal stand am Abend ganz im Zeichen der Münster-Nadel. Diesmal wurden 9 Ehrenamtliche für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. Oberbürgermeister Markus Lewe steckte den Ehrenamtlichen höchstpersönlich die Münster-Nadel ans Revers. "Freiwilliges Engagement macht Spaß und Freude", betonte Lewe. "Und man ist dabei nie allein." Das Team der FreiwilligenAgentur gratuliert allen frischgebackenen Münster-Nadel-Trägern!

Diese Ehrenamtlichen haben die Münster Nadel erhalten

07.12.2018

Jetzt auch als gedrucktes Exemplar erhältlich!

Das Fortbildungsprogramm 2019 der FreiwilligenAkademie Münster

Das Programmheft liegt bei der FreiwilligenAgentur im Gesundheitshaus aus, aber auch an vielen anderen Stellen in der Stadt, unter anderem in der Bürgerberatung und in der Stadtbücherei.

Jetzt reinschauen, stöbern und natürlich gerne auch schon anmelden!

Hier geht es zum Programm der FreiwilligenAkademie 

05.12.2018

Wie gewinne ich neue Ehrenamtliche?

Fachaustausch der Freiwilligenkoordinatoren/-innen

Austausch, Information und Anregungen zum Thema Freiwilligen-management stehen im Mittelpunkt des Workshops, der als jährlicher Fachaustausch für Freiwilligenkoordinatoren/-innen gedacht ist und gestern zum 13. Mal bei uns in der FreiwilligenAgentur stattfand. Fachliche Inputs gab es diesmal zur Frage: "Wie gewinne ich neue Ehrenamtliche?" Vielen Dank an alle Teilnehmer/-innen für den anregenden Ideenaustausch!

26.11.2018

Feiern für die Mitmachkinder

Erlös der UKM-Mitarbeiterparty geht an die Mitmachkinder

Foto: UKM/FZ/Tronquet

Am UKM wird gefeiert und die Mitmachkinder freuen sich mit: 11 538 Euro kamen beim Kartenverkauf für die diesjährige Mitarbeiterparty zusammen! Dr. Christoph Hoppenheit vom UKM und Petra Woldt von der Stiftung Mitmachkinder freuten sich bei der Übergabe über die großzügige Spende. Wir sagen einfach DANKE an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des UKM!

15.11.2018

Kooperation mit Unternehmen

Gute Sache KOMPAKT in der FreiwilligenAkademie

Über 35 Vereine und gemeinnützige Organisationen sind zu unserem Tagesseminar Gute Sache KOMPAKT gekommen. Unser Partner beim Seminar sind die Staatskanzlei NRW, von der wir eine finanzielle Förderung bekommen haben, sowie das Netzwerk UPJ, das sich für Themen wie Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility stark macht.

Mehr lesen zu Gute Sache KOMPAKT

Termine | Angebote

11. Januar 2019

Ab in die Mitte – FreiwilligenAgentur berät im Kirchenfoyer

Am Freitag, den 11. Januar 2019 bietet die FreiwilligenAgentur eine Engagementsprechstunde im Kirchenfoyer in der Salzstraße 1 direkt gegenüber von der St. Lamberti-Kirche an. Die ehrenamtliche Engagementberaterin der FreiwilligenAgentur Dr. Linde Eck ist in der Mitte der Stadt dann für alle da, die etwas zu freiwilligem Engagement wissen möchten. Wer also ein passendes Ehrenamt sucht oder Fragen zum Ehrenamt hat, kann am Freitag, den 11. Januar 2019 von 10.30-12.00 Uhr einfach im Kirchenfoyer vorbei kommen.

16. Januar 2019

Infoveranstaltung
Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Münster

Als träger- und sektorübergreifende Einrichtung stellt die FreiwilligenAgentur die verschiedenen Möglichkeiten für freiwilliges Engagement in Münster vor und informiert auch über gute Rahmenbedingungen im Ehrenamt.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen

17. Januar 2019

Überarbeitungsprozess des Migrationsleitbildes der Stadt Münster

Seit nunmehr zehn Jahren erkennt das Migrationsleitbild der Stadt die Vielfalt der Stadtgesellschaft als Bereicherung an. Integration ist eine Querschnittsaufgabe, an der jede und jeder von uns beteiligt ist. So ist folgerichtig das Leitbild das Ergebnis eines partizipativen Prozesses, zu dem der Oberbürgermeister gemeinsam mit dem Integrationsrat eingeladen hatte.
Damit das Leitbild weiterhin zur Steuerung und Verbesserung der Integrationsprozesse und Maßnahmen in der Stadt beitragen kann, muss das Leitbild entsprechend den gesellschaftlichen Veränderungen aktualisiert werden. Am 9. Oktober 2018 begann der Überarbeitungs-prozess. Beim kommenden Termin werden die Ergebnisse besprochen.

Weitere Informationen und Anmeldung

05. Februar 2019

Ankommen im Bildungssystem: Ehrenamtliche Arbeit mit neuzugewanderten Eltern

Workshop-Reihe des DRK Münster

Die ersten Erfahrungen von Menschen mit Migrationsvorgeschichte im deutschen Bildungssystem sind entscheidend dafür, welche Werte und Umgangsstrategien in Bezug auf Kita und Schule sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern entstehen, sich festigen oder neu gewichten. Ehrenamtliche leisten einen wichtigen Beitrag zum Start von Eltern und Kindern in der neuen Heimat. Sie begleiten die Familien auf dem Weg in das noch unbekannte Bildungssystem und unterstützen die Eltern dabei, ihre Rechte und Pflichten wahrzunehmen. Um für die Mittlerrolle zwischen Kita/Schule und den Familien interkulturell fit zu sein, sollen häufige Fragestellungen im Workshop bearbeitet werden.
Die Referenten/-innen kommen vom Verein Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung.

Weitere Informationen und Anmeldung

06. Februar 2019

Vorbereitungskurs Sterbebegleitung beim Ambulaten Hospizdienst

In der Hospizarbeit sind die ehrenamtlichen Begleiter/-innen ein wichtiges Element in der Unterstützung schwerstkranker, sterbender und trauernder Menschen. Die ehrenamtlich Mitarbeitenden übernehmen die Begleitung lebensbegrenzend erkrankter Menschen und deren Angehörigen zuhause, in Senioreneinrichtungen oder im Krankenhaus.
Der Vorbereitungskurs bietet die Möglichkeit, sich mit den Themen Sterben, Tod und Verlusterfahrungen auseinanderzusetzen. Weitere Kursschwerpunkte neben Selbsterfahrung sind Themen aus den Bereichen Kommunikation, Spiritualität, Wahrnehmung und Berührung. 

Weitere Informationen und Anmeldung

12. Februar 2019

Informationsabend zu Mitmachpatenschaften

An diesem Abend erfahren Interessierte alles Wesentliche über die Stiftung Mitmachkinder. Neben einem kurzen Überblick über das Förderprogramm der Stiftung liegt der Schwerpunkt des Abends auf dem ehrenamtlichen Patenprogramm. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zum Ablauf einer Patenschaft und zu den Voraussetzungen, die Ehrenamtliche für die Übernahme einer Patenschaft mitbringen sollten. Der Informationsabend dient als Vorbereitung für den Vorbereitungskurs jeweils eine Woche später.

Weitere Informationen und Anmeldung

20. Februar 2019

Konfliktgespräche | Kommunikation für Ehrenamtliche

Im Ehrenamt treffen wir auf Menschen, die  durch ihr Alter, ihre  Herkunft, ihre  Lebenserfahrungen und ihre Wertvorstellungen sehr unterschiedlich sein können. Es ist daher ganz normal, dass es im Kontakt zu Konflikten kommt, mit denen wir konstruktiv umgehen sollten, damit das Miteinander und die Zusammenarbeit gelingen.

Der Workshop bietet Unterstützung an für einen hilfreichen Umgang mit Konflikten.

Weitere Informationen und Anmeldung

26. Februar 2019

"Infopaket" für Ehrenamtliche in der Geflüchtetenhilfe

Ehrenamtliche in der Geflüchtetenhilfe stehen vor vielfältigen Aufgaben: Behördengänge begleiten, Wohnungssuche unterstützen, Sprachkurse oder Arbeitsmöglichkeiten ausmachen und vieles mehr.
Dafür ist es hilfreich zu wissen, wer in Münster in den einzelnen Bereichen zuständig ist, wer wichtige Ansprechpartner/-innen sind und welche Integrationsprojekte es bereits gibt, die sich mit den Themen beschäftigen und Unterstützungsangebote bereithalten.
Gemeinsam mit dem Sozialamt, dem Jobcenter und dem Verein Bürgernetz möchte die FreiwilligenAgentur im Rahmen dieser Infoveranstaltung nützliches Wissen komprimiert an die Ehrenamtlichen weitergeben. 

Weitere Informationen und Anmeldung

05. März 2019

Helfen mit den Händen auf dem Rücken - Selbstreflexion und Haltung im Ehrenamt

Wer ehrenamtlich tätig ist, muss auch immer wieder Grenzen setzen. Dieses „Grenzensetzen“ hat zwei Seiten. Einerseits sind es die eigenen Grenzen, die respektiert werden müssen, um sich selbst zu schützen. Andererseits dürfen die Grenzen des Gegenübers nicht verletzt werden, denn jeder ist Experte für sein eigenes Leben. Für ehrenamtliches Handeln heißt das also, dass auch das Helfen Grenzen hat, die immer wieder neu ausgelotet werden müssen.
Der Workshop bietet Impulse für die Reflexion des eigenen Engagements und die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Ehrenamtlichen.

Weitere Informationen und Anmeldung

15. März 2019

Freitagsfrühstück der FreiwilligenAgentur - Fachaustausch und Netzwerkpflege

Die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen in den verschiedenen Einrichtungen, Vereinen und Initiativen ist eine abwechslungsreiche, herausfordernde und nicht immer ganz leichte Aufgabe. Die Erfahrung zeigt, dass der persönliche Kontakt untereinander und das Wissen von anderen Akteuren/-innen in diesem Bereich wertvoll sind. Warum also nicht einmal die Köpfe in guter Atmosphäre zusammenstecken, sich austauschen und Netzwerkpflege betreiben?
Vernetzung und Informationsaustausch, das wird mit dem "Freitagsfrühstück in der FreiwilligenAkademie" in einem neuen Format zusammengebracht. Wir starten mit einem kurzen Input, der acht Wochen vorher bekannt gegeben wird, um uns dann beim gemeinsamen Frühstück dazu auszutauschen.

Weitere Informationen und Anmeldung