Neuigkeiten

21.09.2018

Ein paar Stunden Zeit schenken

Am Samstag ist wieder Freiwilligentag

Soziale Aktionen an verschiedenen Orten in Münster laden am Samstag, 22. September 2018, zum Mitmachen ein. „Es sind die Begegnungen mit Menschen und das Eintauchen in andere Lebenswelten, was den Freiwilligentag so besonders macht“, betont Schirmherr  Oberbürgermeister Markus Lewe. So gibt es zum Beispiel Projekte gemeinsam mit alten Menschen, mit geflüchteten Menschen, mit Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen. Die Online-Anmeldung für die Aktionen ist jetzt abgeschlossen. Wer kurzfristig noch mitmachen möchte, kann uns in der FreiwilligenAgentur heute, am 21. September, noch bis 12 Uhr unter 0251 492 - 5970 telefonisch erreichen.

Projektübersicht

12.09.2018

Ehrenamtskarte jetzt auch in Münster

Oberbürgermeister verleiht die ersten 100 Karten

Oberbürgermeister Markus Lewe hat die ersten 100 Ehrenamtskarten verliehen. Ehrenamtliche aus allen Ehrenamtsfeldern waren ins Rathaus gekommen, um die Karten in Empfang zu nehmen. Wer sich 5 Stunden pro Woche oder mindestens 250 Stunden im Jahr freiwillig und unentgeltlich engagiert, kann die Karte beantragen.
Ihre Ansprechpartnerinnen zur Ehrenamtskarte in der FreiwilligenAgentur sind Nicole Lau und Ilka Bröskamp.

Alle Informationen und die Anträge zur Ehrenamtskarte

11.09.2018

Noch Plätze frei am 15. November!

Gute Sache KOMPAKT –
Unternehmenskooperation für gemeinnützige Organisationen

In Kooperation mit UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR
Förderung durch die Staatskanzlei des Landes NRW

Gute Sache KOMPAKT ist ein kostenfreies Tagesseminar. Er richtet sich an gemeinnützige Vereine und Organisationen, die aktiv auf Unternehmen zugehen wollen und erste Anregungen für die Zusammenarbeit jenseits von Spenden und Sponsoring suchen. Das Seminar behandelt dabei folgende Fragen: Was bedeutet eigentlich Unternehmenskooperation? Wie und warum engagieren sich Unternehmen? Lohnt sich die Kooperation mit Unternehmen auch für meine Organisation? Welche Ziele können wir dabei verfolgen? Wie lassen sich Kooperationen mit Unternehmen am besten anbahnen?

Wann: 15. November 2018, 09:00 - 15:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung

06.09.2018

Foren zum Erfahrungsaustausch

Ab November 2018 neues Angebot für Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit

Das ehrenamtliche Engagement in der Migrationsarbeit ist vielseitig: ob in der Nachbarschaft, in der Begleitung im Alltag und bei Behörden- gängen, bei Sport- und Freizeitangeboten, in Sprachkursen, Paten- schaften und vielen weiteren Bereichen – Ehrenamtliche gestalten das Zusammenleben vor Ort in Münster. In der anspruchsvollen Arbeit ergeben sich immer wieder Fragen und Austauschbedarf. Darauf möchten die „Foren zum Erfahrungsaustausch“ reagieren. Neben kompaktem themenspezifischen Input ermöglichen die Foren sich kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen.

Weitere Informationen

31.08.2018

Vorbereitung auf den Freiwilligentag

Oberbürgermeister werkelt in der Kita

Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe hat seine Kreativität und sein handwerkliches Geschick unter Beweis gestellt und damit für den Freiwilligentag 2018 geworben. In der ASB Kita Grünschleife griff er zusammen mit dem Team der Kita und den Kindern zu Pinsel, Farbe und Akkuschrauber und leistete schon mal die Vorarbeiten für den Freiwilligentag am 22. September 2018.

Weiterlesen ...

29.08.2018

Noch Plätze auf der Solaaris frei!

Am 27. September laden die Stadtwerke Münster noch einmal zur Bootsfahrt ein

Als Dankeschön für ihr soziales Engagement laden die Stadtwerke Münster in Kooperation mit der FreiwilligenAgentur Ehrenamtliche am 27. September noch einmal zur Ausflugsfahrt auf der Solaaris ein. Das Boot bietet Platz für 50 Passagiere – eine gute Gelegenheit, um sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Fahrt beginnt um 18:30 Uhr an den Aaseeterrassen und dauert etwa eine Stunde. Für Snacks und Getränke an Bord sorgen die Stadtwerke. Ehrenamtliche können sich montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr telefonisch unter 0251 474-20 anmelden. Anmeldung per Mail geht auch unter solaarisfahrten@stadtwerke-muenster.de. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

27.06.2018

Ehrenamtskarte NRW

Jetzt beantragen!

Ab sofort können Freiwillige in Münster die Ehrenamtskarte NRW beantragen. Die Stadt Münster und das Land NRW verleihen die Karte gemeinsam. Die Ehrenamtskarte ist geknüpft an Vergünstigungen, Rabatte und Sonderaktionen. Sie gilt in ganz NRW in jeder teilnehmenden Kommune. Derzeit gibt es landesweit rund 4000 Vergünstigungen.

Alle Infos zur Karte und zu den Anträgen gibt es hier!

Termine | Angebote

Start Mitte Oktober

Seelsorge-Fortbildung für Ehrenamtliche im Besuchsdienst

In Gemeinden und Krankenhäusern gibt es ehrenamtliche Besuchsdienste. Sie ergänzen die seelsorgliche Arbeit der Pfarrerrinnen und Pfarrer in den Gemeinden oder die medizinische, pflegerische und therapeutische Versorgung der Patienten im Krankenhaus. Um auf diese vielfältige und anspruchsvolle Aufgabe gut vorbereitet zu sein, bietet der Konvent der Krankenhausseelsorge im Evangelischen Kirchenkreis Münster ab Oktober 2018 eine qualifizierte Seelsorge-Ausbildung an. 
Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung und Kontaktdaten finden Sie hier.

15. Oktober 2018 | Bewerbungsschluss

Bürgerpreis 2018 „Engagement für Kinder"

Alle, die sich in Münster gemeinnützig und nicht wirtschaflich motiviert, für Kinder und Jugendliche einsetzen, können sich für den Bürgerpreis 2018 der Stiftung Bürger für Münster bewerben. www.buergerpreis-muenster.de

06. November 2018

Flucht und Trauma –
Stress- und Traumasensibilität im Umgang mit geflüchteten Menschen

Vortrag vom Stadtsportbund Münster e.V.

Die Themen „Flucht und Trauma“ begegnen vielen ehrenamtlich Tätigen, die mit geflüchteten Menschen zusammenarbeiten. Eine Traumatisierung zieht weitgehende und anhaltende Folgen, auch auf gesundheitlicher Ebene nach sich.
Der Vortrag führt in die Thematik ein. Darin wird die Referentin Frau Christa Kortenbrede die Definition von Trauma erläutern. Gleichzeitig wird sie Unterstützungs- und Hilfeoptionen für Menschen mit traumatischen Erfahrungen aufzeigen, sowie über Anlaufstellen mit ExpertInnen für dieses Thema informieren.

Wann: 18:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Mauritz-Lindenweg 95 in 48145 Münster

Anmeldungen bis zum 30.10.2018 per E-Mail an
tanja.stuecke-zumdick@stadtsportbund-ms.de

6. November 2018

Kommunikation im Ehrenamt
Fremdes Verhalten verstehen

Im Ehrenamt begegnen wir Menschen, die uns mit ihrem Verhalten herausfordern. Das können andere Ehrenamtliche sein oder Hauptamtliche oder auch die Menschen, die wir ehrenamtlich begleiten. Dabei sind Konflikte und manchmal auch Kränkungen unvermeidlich. In diesem Workshop geht es darum, herauszufinden, welches Verhalten anderer Menschen mich (immer wieder) provoziert,meine Reaktion darauf zu überdenken, das provokante Verhalten im Kontext zu verstehen, nach alternativen eigenen Verhaltensmöglichkeiten zu suchen. Dieser Workshop lebt von der Bereitschaft der Teilnehmenden, im geschützten Rahmen der Gruppe den eigenen Umgang mit fremdem Verhalten zu reflektieren und Möglichkeiten der Veränderung zu suchen.

Wann: 06. November 2018, 16:00 - 20:30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung

08. November 2018

Wenn alles grau in grau ist - Depressionen im Alter

Depressionen sind bei älteren Menschen – neben der Demenz – die häufigste psychische Erkrankung. Ihre Anzeichen werden oft als natürliche Begleiterscheinungen des Alters missdeutet. So bleibt diese Erkrankung oft unerkannt, obwohl sie die Lebensqualität der Betroffenen doch erheblich beeinträchtigt.
Die Veranstaltung möchte grundlegendes Wissen zum Krankheitsbild und zum Verständnis depressiven Erlebens vermitteln. Zudem werden hilfreiche Umgangsweisen vorgestellt.
Referentin: Cornelia Domdey (Gerontopsychiatrische Beratung der Alexianer Münster GmbH)

Wann: Donnerstag, 8. November von 17:00 bis 19:00
Wo: Selbsthilfe-Kontaktstelle Münster, Dahlweg 112, 48153 Münster

Anmeldung

15. November 2018

Kostenfreies Tagesseminar: Gute Sache KOMPAKT – Unternehmenskooperation für gemeinnützige Organisationen

In Kooperation mit UPJ Netzwerk für Corporate Citizenship und CSR
Förderung durch die Staatskanzlei des Landes NRW

Gute Sache KOMPAKT ist ein Tagesseminar. Er richtet sich an gemeinnützige Vereine und Organisationen, die aktiv auf Unternehmen zugehen wollen und erste Anregungen für die Zusammenarbeit jenseits von Spenden und Sponsoring suchen. 
Das Seminar behandelt dabei folgende Fragen: Was bedeutet eigentlich Unternehmenskooperation? Wie und warum engagieren sich Unternehmen? Lohnt sich die Kooperation mit Unternehmen auch für meine Organisation? 
Welche Ziele können wir dabei verfolgen? Wie lassen sich Kooperationen mit Unternehmen am besten anbahnen?

Wann: 15. November 2018, 09:00 - 15:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung

16. November 2018

Basisqualifikation: Demenz und Depression

Um eine qualifizierte Unterstützung im Alltag ältere Menschen mit Depression und Demenz zu gewährleisten, haben sich kompetente und erfahrene Anbieter zu einer Kooperation zusammengefunden und ein Schulungsprogramm entwickelt. Das Angebot richtet sich an ehrenamtlich Mitarbeitende in Münster und vermittelt in einer 43-stündigen Basisqualifikation Wissen zum Thema Demenz und Depression. 

Termine:
Teil I  16.11.2018-18.11.2018
Teil II  07.12.2018-09.12.2018

Kosten: 50,00€

Weitere Informationen

21. November 2018

Freiwilligenmanagement in der Sozialen Arbeit

In den meisten Bereichen der Sozialen Arbeit sind Freiwillige aktiv, Die Gewinnung und Begleitung von Freiwilligen gelingt nicht nebenbei. Sie erfordert ein eigenes, der Organisation angepasstes Freiwilligenmanagement. Nur wer die Besonderheiten von freiwilligem Engagement berücksichtigt, kann Ressourcen und Chancen der Freiwilligenarbeit auch wirklich nutzen. Mit der Frage, wie das gelingt, beschäftigt sich dieser Workshop.

Wann: 21.11.2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Weiter Informationen

4. Dezember 2018

Fachaustausch – Schwerpunktthema: Wie gewinne ich neue Ehrenamtliche?

Austausch, Informationen und Anregungen zum Thema Freiwilligenmanagement stehen im Mittelpunkt des Workshops, der als jährlicher Fachaustausch für Freiwilligenkoordinatoren und Freiwilligenkoordinatorinnen gedacht ist. Fachliche Inputs gibt es diesmal zur Frage: „Wie gewinne ich neue Ehrenamtliche?“

Einrichtungen, Organisationen und Vereine suchen Ehrenamtliche für ganz unterschiedliche Tätigkeiten. Aber die Gewinnung von Freiwilligen funktioniert nicht auf Zuruf. Das geht nur systematisch und gezielt. In diesem Workshop gibt es eine Einführung ins Thema mit handlungsleitenden Empfehlungen. Danach folgt ein offener Erfahrungsaustausch.

Wann: 04.12.2018, 09:00 - 13:00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung