Neuigkeiten

26.06.2017

Tag der Selbsthilfe

Gruppen haben ihre Arbeit vorgestellt

Am Tag der Selbsthilfe, am 24. Juni 2017, gab es auf dem Lambertikirchplatz Infos rund um das Thema Selbsthilfe. Selbtshilfegruppen stellten ihre Arbeit vor. In einer Talkrunde ging es um die Wirkung aber auch um die Grenzen der Selbsthilfe. Die kommunale Stiftung Siverdes und die Selbsthilfe-Kontaktstelle haben die Veranstaltung möglich gemacht. Die FreiwilligenAgentur war auch vor Ort vertreten.

10.06.2017

Die Stiftung Westfalen-Initiative und die FreiwilligenAgentur machen sich gemeinsam stark für Vereine!

Gelungener Workshop – „Vereine fit für die Zukunft"

Über 30 Vereinsvorstände sind in der FreiwilligenAkademie gewesen. Sie haben die Fortbildung "Vereine fit für die Zukunft" besucht, die die FreiwilligenAgentur gemeinsam mit der Stiftung Westfalen-Initiative veranstaltet hat. Referent Heinz Janning von Option BE arbeitete mit den Vorständen insbesondere zum Thema Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung. Janning machte dabei deutlich, dass das Thema möglichst früh angegangen werden müsse, Aus- und Rücktritte hinterfragt werden sollten und vor allem ein gutes Klima im Verein und im Vorstand, sowie die Offenheit gegenüber neuen Ehrenamtlichen entscheidend sei. Die Fortbildung wurde von den Teilnehmern sehr postiv bewertet.

28.04.2017

Kinderhaus macht´s

Ehrenamtsmesse im Bürgerhaus lockte viele Besucher

Von der Aidshilfe bis zur ZWAR-Gruppe – bei "Kinderhaus macht´s" am Sonntag (30.4.2017) war das freiwillige Engagement wieder ganz breit vertreten. Fast 60 Vereine, Initiativen und Gruppen haben dort ihr Engagement vorgestellt. Die FreiwilligenAgentur war auch vor Ort. Danke an die ehrenamtlichen Organisatoren! www.kinderhaus-machts.de

26.04.2017

Danke für Ihr Engagement!

Virtueller Blumengruß für alle freiwillig Tätigen

23.03.2017

Diskussion zur Zukunft des Ehrenamtes

Große Resonanz auf Vortrag und Expertenrunde im Rathaus

Ehrenamt in Münster: Quo vadis? Die Frage haben rund 120 Interessierte auf Einladung der FreiwilligenAgentur im Rathausfestsaal diskutiert. In Vorträgen und in einer Expertenrunde wurden viele spannende Aspekte benannt vom "Engagementkiller" Fernsehen über "virtuelles" Engagement bis hin zu den wachsenden rechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen rund ums Ehrenamt. Den Impulsvortrag hielt Prof. Michael Vilain von der Evangelischen Hochschule Darmstadt. In der Expertenrunde waren außerdem Andreas Kersting, Leiter des Referats Bürgerschaftliches Engagement im Familienministerium NRW, und Heinz Janning von Option BE. Martina Kreimann führte durch den Abend.

01.03.2017

ZeitStifteTag 2017 am 14. September

Vier Unternehmen machen mit

BASF Coatings GmbH, Sparkasse Münsterland-Ost, Stadtwerke Münster und Stadt Münster sind wieder beim ZeitStifteTag der FreiwilligenAgentur dabei. Sie werden am 14. September ihre Auszubildenden frei stellen, damit sie sich einen Tag lang in Münster engagieren können.

Schon 2013 und 2015 haben die Auszubildenden unter anderem gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen Fahrräder geputzt und repariert, alte Menschen bei Ausflügen begleitet, gemeinsam gebaut oder gebastelt. Der ZeitStifteTag ist ein Gewinn für alle Beteiligten!

Mehr Informationen

27.01.2017

Aus der Praxis für das Ehrenamt

Kompetenz bei der Arbeit mit Flüchtlingen

Wissen, Kompetenz und Sicherheit für die ehrenamtliche Arbeit mit Flüchtlingen vermitteln eine Reihe von Schulungen, zu denen die Stadt mit Verbänden und Einrichtungen einlädt. Dabei handelt es sich durchweg um Angebote, die aus der Praxis heraus für den Alltag mit Zugewanderten entwickelt wurden. Die Schulungen sind kostenfrei. Die Angebote sind online einsehbar. www.stadt-muenster.de/zuwanderung/aktuelles. Oder auch hier bei uns in der FreiwilligenAkademie in der Rubrik Geflüchtetenhilfe.

19.12.2016

Nachfrage nach Fortbildung im Ehrenamt ist ungebrochen

FreiwilligenAkademie stellt Jahresprogramm 2017 vor

Die FreiwilligenAkademie der FreiwilligenAgentur Münster ist weiter gewachsen. Rund 1200 Ehrenamtliche und Hauptamtliche haben in diesem Jahr die Seminare, Workshops und Vorträge besucht. Das sind 200 Teilnehmer mehr als im Vorjahr. 

Weiterlesen ...

Termine | Angebote

Qualifizierungsreihe "Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit"
SOZIAL- UND AUFENTHALTSRECHT

Termine ab 5. Juli 2017

Unter welchen (Lebens-)Bedingungen leben Flüchtlinge in Deutschland? Unter welchen Voraussetzungen dürfen sie arbeiten oder einen Sprachkurs besuchen? Was heißt Residenzpflicht oder Wohnsitzauflage? Was ist das Asylbewerberleistungsgesetz und was bedeutet ein Leben mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung? Bei der Veranstaltung stehen sozialrechtliche Grundlagen im Fokus.

Termine: 5.7. und 12.7.2017, 18.00 bis 21.00 Uhr

Veranstalter: GGUA Flüchtlingshilfe e.V.

Anmeldung und mehr Informationen

Einführung ins wirtschaftliche Handeln in gemeinnützigen Organisationen

12. September 2017

Auch gemeinnützige Organisationen brauchen Grundlagenwissen in betriebswirtschaftlichen Fragen. Selbst kleine Organisationen haben ein Budget zu verwalten und es fallen immer wieder Kosten an, die getragen werden müssen. Dies gilt für die regelmäßige Arbeit, insbesondere aber auch für Projekte, die in vielen Organisationen von zentraler Bedeutung sind. Bei größeren Organisationen fallen noch höhere Kosten an, beispielsweise  für festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Räumlichkeiten und andere Ressourcen. Dafür ist eine verantwortliche, wirtschaftliche Führung der Organisation notwendig. 

Diese Veranstaltung gibt eine Einführung ins wirtschaftliche Handeln in gemeinnützigen Organisationen.

Termin: 12.09.2017: 18:00 - 20:30

Anmeldung und mehr Informationen

Informationsabend Mitmachpatenschaft

20. September 2017

An diesem Abend erfahren Interessierte alles Wesentliche über die Stiftung Mitmachkinder. Neben einem kurzen Überblick über das Förderprogram der Stiftung liegt der Schwerpunkt des Abends auf dem ehrenamtlichen Patenprogramm. Die Teilnehmenden erhalten Informationen zum Ablauf einer Patenschaft und zu den Voraussetzungen, die Ehrenamtliche für die Übernahme einer Patenschaft mitbringen sollten. Auch über die Familien, deren Kinder am Patenprogramm teilnehmen können, wird ausführlich gesprochen. Aufgaben und Grenzen der Patenschaft werden ebenfalls thematisiert. Daneben gibt es ausreichend Zeit für eigene Fragen. Der Informationsabend dient als Vorbereitung für den Vorbereitungskurs jeweils eine Woche später.

Termin: 29.09.2017, 17:30 - 19:00 Uhr

Anmeldung und mehr Informationen

Kommunikation im Ehrenamt
Grundlagen der Kommunikation

05. Oktober 2017

Diese 3er-Workshopreihe vermittelt Grundlagen der Kommunikation für Ehrenamtliche aus allen Ehrenamtsbereichen. Anhand von praktischen Situationen aus dem Alltag und dem Ehrenamt werden in den ersten beiden Workshops Methoden der Gesprächsführung vorgestellt und geübt. Dabei geht es zum Beispiel um aktives Zuhören, offene Fragen, hilfreiche Fragen zu konstruktiver Problemlösung und Gesprächsführung in der Gruppe.

Die Workshopreihe ist nur als Block buchbar.

05.10.2017: 16:00 - 20:30
26.10.2017: 16:00 - 20:30
16.11.2017: 16:00 - 20:30

Termine, Anmeldung und weitere Informationen