Referenten/-innen der FreiwilligenAkademie

Christiane Biedermann

Diplom Sozialpädagogin, PR-Managerin (DAPR), Leiterin Presse und Kommunikation bei der Aktiven Bürgerschaft, 7 Jahre Projektleiterin des Arbeitsbereiches Corporate Citizenship, Dozentin im Masterstudiengang Nonprofit-Management and Governance an der WWU Münster.

Andrea Evers

Diplom Sozialpädagogin, M.Sc. Supervision, Mitarbeiterin der FreiwilligenAgentur Münster, hier zuständig für die Beratung von Organisationen und Bürgern sowie Leiterin der FreiwilligenAkademie, freiberuflich als Supervisorin und Coach im Non-Profit-Bereich tätig (DGSv anerkannt).

Ramona Geßler

Diplom-Sozialpädagogin, seit 2013 Referentin für wissenschaftliche Weiterbildung im Referat Weiterbildung an der FH Münster, Fachbereich Sozialwesen.

Dr. Susanne Götz

Geschäftsführerin beim Verein Bürgernetz, Begleitung von Vereinen, Initiativen und anderen nichtkommerziellen Institutionen und Projekten aus Münster auf ihrem Weg ins und im Internet, ehrenamtlich in mehreren Vereinen aktiv, u. a. Vorstandstätigkeit im Förderverein für die Stadtteilbücherei im Aaseemarkt.

Susanne Hanowell

Studium der Sozialpädagogik und Gerontologie. Gründungsmitglied und Geschäftsführerin von Urlaub & Pflege e. V. Langjährige Erfahrung in der Schulung und Begleitung von ehrenamtlichen Reisebegleiter/-innen für Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf.

Bernd Hoeber

Diplom-Sozialpädagoge, langjährig tätig in Projekten zur Unterstützung und Beratung von Selbsthilfeorganisationen und -vereinen, freiberuflich aktiv in der Moderation und Begleitung von Veranstaltung sowie als Referent in den Bereichen Engagement, Verein und Selbsthilfe, Projektleiter Selbsthilfeakademie NRW, Fachreferent beim Paritätischen NRW.

Olesja Hoffmann

Sportwissenschaftlerin B.A., Motologin M.A., seit 2012 als Motologin und seit 2016 zusätzlich als Leitung tätig beim Verein für Mototherapie und Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V., Referentin für den Verein für Mototherapie und Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V., LWL Berufskolleg Hamm, Deutsche Akademie - Aktionskreis Psychomotorik e.V. (dakp), VHS, verschiedenste Bildungseinrichtungen.

Nicole Kirchhoff

Linguistin (M.A.), seit 2008 freiberufliche Technik-Trainerin und Kursleiterin für digitale Themen, Schwerpunkt: Stärkung der digitalen Kompetenzen von „Menschen, die mit Menschen arbeiten“ und die sich nicht fit im Umgang mit Technik erleben - mit dem Ziel, dass diese selbstbestimmt und sicher am digitalen Teil unserer Welt teilhaben und dessen Möglichkeiten sinnvoll, effizient und profitabel für sich einsetzen können.

Lina Kohl

Studium der Sozialwissenschaften (BA) und Kultur- und Sozialanthropologie (MA) in Marburg. Mitarbeiterin der FreiwilligenAgentur Münster im Bereich Ehrenamt in der Geflüchtetenhilfe sowie in der allgemeinen Beratung und Vermittlung. 

Nicole Lau

Diplom-Verwaltungswirtin (FH), zertifizierte Mediatorin (MediationsG), Mitarbeiterin der FreiwilligenAgentur Münster im Bereich Projekte, Beratung von Organisationen sowie in der allgemeinen Beratung und Vermittlung.

Katharina Mosene

Politikwissenschaftlerin (M.A.) und kümmert sich am Leibniz-Institut für Medienforschung │ Hans-Bredow-Institut (HBI) seit Juli 2019 um den Bereich Forschungs- und Veranstaltungskooperationen.
Freiberuflich engagiert sie sich beim Deutschland sicher im Netz e.V. und führt Workshops für Ehrenamtliche und Vereine zu Internet-Sicherheitsthemen durch.

Linda Oswald

Heilpädagogin B.A.; staatl. anerkannte Motopädin, 2015 bis 2019 tätig als Integrationskraft in einer integrativen Kita, seit 2019 als Motopädin tätig beim Verein für Mototherapie und Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V.

Hugo W. Pettendrup

Ausbildung zum Bankkaufmann, Diplom Betriebswirt, berufsbegleitender Studiengang zum Fundraiser (FA), als Referent für Fundraising für etliche Institutionen und Lehranstalten tätig, Mitglied im Deutschen Fundraising Verband e.V., Gründer des Unternehmens HP-FundConsult.

Wolfgang Pfeffer

Autor der Bücher „Buchhaltung für Vereine“ (expert-verlag, 3. Aufl. 2016) und "Vereine gründen und erfolgreich führen"  (zusammen mit Michael Röcken, dtv 2017). Seit über 20 Jahren in der Beratung und Qualifizierung von gemeinnützigen Organisationen. Betreiber des Vereinsinfo-Portals vereinsknowhow.de, fachlicher Leiter der Bildungsangebote des bnve e.V. und seit 2006 Ersteller des monatlichen Fachinfodienst „VereinsBrief“ des IWW-Verlags.

 

Christina Quast

Diplom-Journalistin mit einem Fokus für digitale Tools und Themen, organisiert regelmäßig Barcamps für Medienmacher/-innen und Webinare beim Mediennetzwerk.NRW sowie die Ausbildungsmesse „jobstartdigital“ für den WADWD e.V., kümmert sich um die Organisation sowie technische und inhaltliche Moderation von digitalen Veranstaltungen mit verschiedenen webbasierten Tools.

Cäcilia Rempe

Dipl.-Pädagogin, Dipl.-Theologin, NLP-Master-Practitioner. Seit 24 Jahren Mitarbeiterin der Beratungsstelle des Kinderschutzbundes Münster, Multiplikatoren-Trainerin „Starke Eltern - Starke Kinder®“, Kinderschutzfachkraft ISA/DKSB NRW. 

 

Katrin Röntgen

Systemische Coachin, Trainerin, Theaterpädagogin, Achtsamkeitstrainerin (nach Jon Kabat-Zinn „MBSR“), Germanistin & Kommunikationswissenschaftlerin M.A. Tätigkeitsfelder: Berufliche Einzelcoachings, Unternehmenstrainings und Kita-Teamtage. Themen: berufliche Veränderung, Resilienz, Achtsamkeit, Burnoutprävention, Kommunikation, Teambuilding, Präsentation, Leiten und führen.

 

Daniel Schlemermeyer

Podcastfan der ersten Stunde. Kreativ, authentisch und neugierig. Als Projektmanager für ein Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Digital Hub münsterLAND verantwortlich. Gründer und Geschäftsführer der Podcastagentur STUDIO ESKALIERT und Host des ESKALIERT Podcasts aus Münster. Studierter Medien-, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaftler.
 

 

Tina Schuster

Spiele-Autorin (Fokus: Spiele für alte Menschen), Dozentin in der Aus- und Weiterbildung (Schwerpunkte: Spiele und Aktivierung, Biografiearbeit), Inhaberin von Haptikon – Spiele und Förderkonzepte für die Sinne, Veranstaltungskauffrau.

 

Hamida M. Steinhaus

Diplom-Sozialpädagogin, nach 20jährigem Auslandsaufenthalt seit elf Jahren Mitarbeiterin der GGUA Flüchtlingshilfe, bisherige Tätigkeitsbereiche Projektaufbau/ -durchführung und soziale Beratung, zur Zeit Ehrenamtskoordination, freiberufliche Referentin für interaktive Workshops zu dem Themenkomplex „Interkulturelle Begegnung“.

 

Christiane Tölle

,Diplom Pädagogin, freiberuflich als systemische Familientherapeutin und Supervisorin in eigener Praxis tätig für Behörden, JH-Einrichtungen, Krankenhäuser und Vereine, Heilerlaubnis Psychotherapie, Lehraufträge an der Katho Münster, Open Dialog. 

 

Sowie weitere Referenten/-innen unserer Kooperationspartner.